about me

 

l1000619

Ich bin eine katholische Freelance Schwester (43) und wohne in den Bündner Bergen. Von klein auf hat mich der Glaube an Gott, die Kunst, die Ästhetik, das Kreative geprägt und so habe ich das Kunstgymnasium ‚Liceo artistico‘ in Zürich besucht, ein Kunstgeschichtestudium begonnen und mich schliesslich – nach meiner Berufung – der Ausbildung als Religionslehrerin zugewandt. Diesen Beruf übte ich aus, bis ich 2008 als Missionarin in die abgelegenen Gebiete der hohen Anden Boliviens auswanderte, um bei den Ärmsten der Armen zu leben. 2011 bin ich in die Schweiz zurück gekehrt. Nach etwas mehr als einem Jahr als Beinahe-Einsiedlerin habe ich als Pfarreihelferin im rauen, aber wunderschönen Bündner Safiental gearbeitet. Nun bin ich Gefängnisseelsorgerin in zwei Bündner Justizvollzugsanstalten und bin Bloggerin.
Der Stand, dem ich seit 2002 angehöre, nennt man ‚Geweihte Jungfrau‘. Diese religiöse Lebensform, deren Anfänge bis in die Zeit vor den Klöstern zurück gehen, bedeutet, dass ich keiner klösterlichen Gemeinschaft angeschlossen bin, sondern allein lebe und vollständig selber für meinen Unterhalt aufkommen muss.

Aber das ist alles nicht so wichtig.. Ich bin ein Mensch, der an Gott glaubt und auf ihn vertraut, weil ich mich von ihm geliebt weiss. It’s as simple as that.